Gemeindereise vom 14.06. bis 18.06.2017

Martin Luther und die Reformation

Reise zu den wichtigsten Orten

in Thüringen

 

Gemeindereise

der Evangelischen Kirchengemeinde Manzell

vom 14.06. bis 18.06.2017

Die Gemeindereise ist breits ausgebucht. Es gibt eine Warteliste.

Programm der Gemeindereise

Das Reformationsjubiläum lässt sich am besten an den Originalschauplätzen miterleben:

 

1. Tag Mittwoch 14.06.2017

Abfahrt um 8:00 Uhr von Manzell nach Landsberg bei Halle, mit Pausen und Mittagessen.

Ankunft im Hotel am frühen Abend, Hotelbezug und Abendessen.

 

2. Tag Donnerstag, 15.06.2017

Wir fahren nach Eisleben, Luthers Geburts- und Sterbeort. Besuch der St. Andreaskirche.

Weiterfahrt nach Eisenach mit der Möglichkeit das Lutherhaus oder das Bachmuseum zu besichtigen. Mittagspause. Nachmittags kann die Wartburg besucht werden (alternativ das Lutherhaus oder Bachmuseum). Freizeit.

 

3. Tag Freitag, 16.06.2017

Wir fahren nach Erfurt und werden eine Domführung erleben. Im Dom wurde Luther zum Priester geweiht. Mittagspause. Gelegenheit zum Stadtbummel über die Krämerbrücke und Wenigemarkt. Nachmittags Führung durch das Augustinerkloster, in das der Jurastudent Martin Luther am 17.Juli 1505 als Novize eintrat.

 

4. Tag Samstag, 17.06.2017

Fahrt nach Wittenberg. Führung durch die historische Altstadt mit Besichtigung der Stadtkirche St. Marien, Luthers Predigtkirche, in welcher der große Reformationsaltar und weitere Werke von Lucas Cranach zu sehen sind. Mittagspause. Nachmittags Führung durch das Lutherhaus (ehemals ein Augustinerkloster), das ab 1525 Wohnsitz der Familie Luther war. Heute ist es ein Museum mit der größten reformationsgeschichtlichen Sammlung überhaupt. Freizeit mit der Möglichkeit die Schlosskirche zu besichtigen.

 

5. Tag Sonntag, 18.06.2017

Rückfahrt über Bamberg mit der Möglichkeit zur Dombesichtigung und Mittagessen.

Ankunft abends in Manzell.