Interessante Veranstaltungen und Aktionen:

Miteinander Unterwegs

Einladung zur Kreuzwegbegehung

am Karfreitag, 19. April, in Markdorf am Friedhof,

mit Pfarrerin Gertrud Hornung.

Wir wollen an den dortigen vierzehn Kreuzweg-Stationen das Geschehen des Karfreitags reflektieren und uns zur Todesstunde Jesu, um 15 Uhr, in der St. Wolfgang-Kapelle an der Friedhofstraße zu einer Andacht einfinden.

Abfahrt an unserer Kirche in Manzell (in Fahrgemeinschaften) ist um 13.15 Uhr oder Eintreffen auf dem großen Parkplatz am Rathaus in Markdorf um 13.30 Uhr.

Nach zehn Minuten zu Fuß, über die Obertorstraße, erreichen wir die erste Station. Der Kreuzweg selbst geht über knapp einen Kilometer. Nach der Andacht bietet sich ein Spaziergang um oder durch den Friedhof, zurück zum Parkplatz, an.

Die Begehung findet auch bei Regen statt.

Fasten – Zeit der Besinnung, der Begegnung mit Gott

Liebe Gemeinde,

wir  laden Sie - gerne auch Freunde und Bekannte - recht herzlich zu einer ganz besonderen Woche während der Passionszeit ein.

Folgendes ist vorgesehen:

Infoabend zur Fastenwoche
am 04.April 2019, um 19.00 Uhr im ev. Gemeindehaus

Geistliche Leitung: Pfarrerin G.Hornung
Infos zum Fasten aus medizinischer Sicht: Dr. R.Schuon
Infos zum Fastenprogramm: Mi-Ja Sonntag-Choi

Vom 11.04. bis 18.04.2019 ist Fastenzeit

und endet am Gründonnerstag mit dem Fastenbrechen, Fußwaschung und Abendmahlsgottesdienst.

Eine Kreuzwegwanderung am Karfreitag könnte für alle Teilnehmer/ innen noch eine schöne Ergänzung zur Fastenwoche sein.

Ansprechpartner: Christine Doni Tel.07541-4772

Alle Informationen auch hier im Flyer.

Zeit der Stille

Zeit für Gott

Zeit für mich

Ab dem 2. Mai ist die Evang. Kirche in Manzell immer donnerstags von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr für eine Zeit der Stille geöffnet. Im stillen Dasein, allein oder mit anderen sind Sie eingeladen den Alltag zu unterbrechen, zur Ruhe zu kommen. Auf einem Tisch sind Gebete und Texte als Impulse ausgelegt.
Wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt ein seelsorgerliches Gespräch wünschen, dürfen Sie gerne anrufen:
Pfarrerin Gertrud Hornung (Tel: 41141).

Unsere neue Vikarin Rivka Schunk

Liebe Gemeindemitglieder,

alle dachten es wäre ein Scherz, als sie von meinem bestandenen Examen erfuhren. Ja, ich hab´ lange studiert - und gerne! Als ich vor 28 Jahren in Namibia als Tochter eines Pfarrerehepaares zur Welt gekommen bin und den etwas ungewöhnlichen hebräischen Namen "Rivka" erhielt, war es auch sicher noch nicht absehbar, dass mir ein Theologiestudium so viel Freude bereiten würde. Aber mein Lebensweg hat mich nach und nach dorthin und letztlich dann auch hierher geführt - und ich bin dankbar dafür.

Aufgewachsen bin ich in Heilbronn. Mein Abitur allerdings habe ich am evangelisch-theologischen Seminar in Blaubeuren abgelegt. Danach ging ich für ein Jahr als Freiwillige mit dem Gustav Adolf Werk nach Paraguay, wo ich mich letztlich auch für das Theologiestudium entschieden habe - unter dem Eindruck von unerwarteter Gastfreundschaft, Lebensfreude und tiefem Gottvertrauen inmitten von krasser Armut und Existenznot. In meinem Studium in Tübingen, Wien, Jerusalem und Heidelberg schließlich habe ich den Schwerpunkt auf (weltweite) Ökumene und interreligiösen Dialog gelegt. Mir ist es wichtig, dass Theologie nicht weltfremd ist, man als Christ*in sich auch nicht vor den Problemen in der Welt verschließt oder über sie hinweggeht. Daher habe ich mich während meines Studiums in der Geflüchtetenarbeit und der Freiwilligen- und Frauenarbeit des GAWs engagiert und mit anderen ehemaligen Freiwilligen die Leitung von CHP e.V., einem Förderverein unseres Projektes in Paraguay übernommen.

Nun bin ich sehr gespannt, was mich nach dieser intensiven Studienphase im Vikariat erwarten wird. Die Landschaft hier am Bodensee ist jedenfalls herrlich! Und ich freue mich schon sehr auf die Begegnungen mit Ihnen und viele neue Erfahrungen.

In diesem Sinne grüßt Sie ganz herzlich, Rivka Schunk

Pfarramtssekretär/in

"Kurzurlaub in Oberschwaben" - Gemeindefreizeit 2019

Herzliche Einladung zur Gemeindefreizeit

Im Schönstattzentrum in Aulendorf
vom 28. bis 30. Juni 2019

Nur 45 Km von Friedrichshafen entfernt findet die diesjährige Gemeindefreizeit statt. Gespräche über Gott und die Welt, Spaziergänge, Zeit für sich und in der Gemeinschaft, ein Familiengottesdienst, Spiel und Spaß werden diese Tage prägen. Das familienfreundliche Haus und die weite Landschaft eignen sich für Kinder und Erwachsene, Familien, Alleinerziehende und Einzelpersonen, junge und ältere Gemeindeglieder. Zu den Gemeinschaftsräumen gehören eine Kapelle als auch ein Spielzimmer, Tischkicker, Tischtennis, sowie eine große Wiese mit Spielplatz und Grillmöglichkeit.

Kosten für Übernachtung mit Verpflegung:
Erwachsene 120,00 € (Einzelzimmerzuschlag: 20,00 €)
Kinder von 3 bis 6 J. 67,00 €
Kinder von 7 bis 12 J. 80,00 €
Jugendliche von 13-17J. 95,00 €
Eine finanzielle Unterstützung von Seiten der Kirchengemeinde ist grundsätzlich möglich.

Das Leitungsteam freut sich auf Ihre Anmeldung (Flyer liegen in der Kirche und im Gemeindehaus aus).

Anmeldung zur Gemeindefreizeit bis 5. Juni 2019 an das Ev. Pfarramt Manzell, Tel: 07541-41141 pfarramt.manzell@elkw.de

NEU: Der Emmaus-Treff

Jeden letzten Donnerstag im Monat lädt das Emmaus-Team zu neuen

"Begegnungen auf dem Weg des Glaubens" ein.

Ein kurzer Impuls zum Thema und viel Zeit zum Austausch über eine entsprechende Bibelstelle sind der Mittelpunkt dieser Abende.
Es ist kein abgeschlossener Kurs, sondern ein offenes Angebot für alle Interessierten.

31.01.2019 Ganz der Vater - Schöpfergott und Jesus Christus
28.02.2019 Vaters Welt - Was zählt im Reich Gottes?
28.03.2019 Gottgegeben - Das geschenkte Kreuz
25.04.2019 Teambuilding - Der Auferstandene und ich

Weitere Themen folgen.
Jeweils um 20:00 Uhr im Gemeindehaus.

Gebetsabende der Allianz Friedrichshafen

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 18.04.19 | Das erste Abendmahl

    Am Gründonnerstag soll man was Grünes essen. Das hat Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer schon als Kind gelernt. Was hinter dieser Tradition steckt, erklärt sie in ihrer Andacht zum Gründonnerstag.

    mehr

  • 17.04.19 | In der Fürbitte verbunden

    Landesbischof July hat sich betroffen über das verheerende Feuer in der Pariser Kathedrale Notre-Dame in Paris geäußert: „In diesen Tagen vor Ostern denken wir besonders an unsere französischen Schwestern und Brüder.“

    mehr

  • 17.04.19 | Bundesgartenschau eröffnet

    Die Bundesgartenschau in Heilbronn hat am Mittwoch, 17. April, ihre Tore geöffnet. Bei einem ökumenischen Festgottesdienst in der Kilianskirche bezeichnete Landesbischof July die Bundesgartenschau als ein „Fest des Friedens“.

    mehr