Konfi 3 - Information für Eltern

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der Klassen 3,

„Das Recht des Kindes auf Religion"

so lautet ein Buchtitel des Tübinger Professors für Religionspädagogik Friedrich Schweizer. Die Evang. Kirchengemeinde Manzell freut sich, dass viele Eltern ihre Kinder taufen lassen und damit für jedes Kind eine erste Tür auf dem Weg des Glaubens an Gott öffnen. Neben dem Elternhaus sind Kindergarten, Schule und Gemeinde mitverantwortlich, dass Kinder in aller Freiheit durch Vermittlung von Glauben und religiösen Werten in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden. Mit dazu soll das Konfirmationsmodell "Konfi 3" beitragen.

Konfi 3 ist eine Form von Konfirmandenarbeit, die bereits im dritten Schuljahr als ca. 6 wöchiges Projekt beginnt. Wünschenswert ist, dass die Gruppen von einzelnen Vätern, Müttern Großeltern oder anderen ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen begleitet werden. In regelmäßigen unterstützenden Gesprächen mit der Pfarrerin ergibt sich dadurch auch für die Erwachsenen die Chance der Auseinandersetzung und des Gesprächs über Glaubens- und Lebensfragen.

 

Das Projekt Konfi 3 ist für dieses Jahr in der Kirchengemeinde Manzell beendet.

Vier Mädchen und zwei Jungen waren wieder mal auf Schatzsuche. Ein herzlicher Dank gilt den Eltern, die dieses Projekt unterstützten, sowie den erfahrenen Mitarbeiterinnen, Cornelia Ellem Damaris Fleckhammer, Doris Knoll und Corinna Raupach für die Gestaltung der Nachmittage. Den Abschluss von Konfi 3 feierten wir am Sonntag, den 22. April im Rahmen eines Familiengottesdienstes. Die Kinder waren zum ersten Mal ganz offiziell zum Abendmahl eingeladen. Danach bekamen sie ihre reich gefüllte Schatzkiste und eine Kinderbibel überreicht.
Es geht weiter
Wir laden herzlich ein
zur Kinderkirche am Sonntag, parallel zum Gottesdienst
zur Jungschar, 1x monatlich am Samstag von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr
zur Kinderstunde, 14 tägig am Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(Pfarrerin Gertrud Hornung)